Pro Panoramafreiheit

Für das Recht auf freie Fotografie
Das Bild zeigt die Zeche Zollverein in Essen. Das Foto wurde vom DJV-Einsatzkommando straßenseitig aufgenommen, ohne Einsatz von Leitern oder Enterhaken, und erfüllt damit den Tatbestand des § 59 Urheberrechtsgesetzes. Essen ist dem Vernehmen nach Teil der Kulturhauptstadt 2010, möchte aber Geld, wenn Fotografen das Thema für sich als interessant entdecken.

DJV - Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Bauwerke - noch - nicht betroffen

Von Redaktion • 30.04.08 • Thema: News

Nach den Vorstellungen der Enquetekommission sollen Bauwerke von der Vergütungspflicht für Fotoverwendungen nach wie vor ausgenommen bleiben. Allerdings ist dieser Vorbehalt mit Vorsicht zu genießen. Wird der Weg der Vergütungspflicht eingeschlagen, besteht ein hohes Risiko, dass Bauwerke - wie beispielsweise schon derzeit in Frankreich der Fall - ebenfalls von der Panoramafreiheit ausgenommen werden.

Autor des Beitrags ist Redaktion
Schicken Sie dem Autoren eine Mail | Alle Meldungen von Redaktion

propanorama.jpg

Hinterlassen Sie eine Antwort / Unterstützen Sie den Appell "Pro Panoramafreiheit".