Pro Panoramafreiheit

Für das Recht auf freie Fotografie
Das Bild zeigt die Zeche Zollverein in Essen. Das Foto wurde vom DJV-Einsatzkommando straßenseitig aufgenommen, ohne Einsatz von Leitern oder Enterhaken, und erfüllt damit den Tatbestand des § 59 Urheberrechtsgesetzes. Essen ist dem Vernehmen nach Teil der Kulturhauptstadt 2010, möchte aber Geld, wenn Fotografen das Thema für sich als interessant entdecken.

DJV - Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Medienpolitische Kommission Hessen: Panoramafreiheit muss erhalten bleiben

Von Redaktion • 10.02.09 • Thema: Inland, News

Die Medienpolitische Kommission Hessen, eine Einrichtung der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern, appelliert derzeit an politisch Verantwortliche, sich für den Erhalt der Panoramafreiheit einzusetzen.

“Eindeutig das Fachgremium der hessischen Wirtschaft gegen Pläne von Kulturpolitikern des Bundestages votiert, die mediale Verwertung von Kunstwerken im öffentlichen Raum zahlungspflichtig zu machen”, hatte die Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern übrigens bereits am 30. Oktober 2008 gemeldet .

Autor des Beitrags ist Redaktion
Schicken Sie dem Autoren eine Mail | Alle Meldungen von Redaktion

propanorama.jpg

Hinterlassen Sie eine Antwort / Unterstützen Sie den Appell "Pro Panoramafreiheit".